Angebote zu "Tabletten" (37 Treffer)

Kategorien

Shops

Reguloflor 30 St Tabletten
Top-Produkt
18,82 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Zutaten: Inulin; Säureregulator: Tricalciumphosphat; Süßungsmittel: Sorbit; Oligofructose; Trennmittel: Cellulose, Magnesiumstearat, Siliciumdioxid; Zucker; 1,6 % probiotische Milchsäurebakterien (in Soja, Milch ); Fructose; Glucose; Süßstoff: Acesulfam-K Verzehrempfehlung: 1 - 3 mal täglich eine Tablette Wenn gewünscht, kann Reguloflor geschluckt, gelutscht oder zerkleinert unter die Nahrung gemengt werden. Reguloflor vitalisiert die physiologische Darmflora. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 30 Tabletten = 27 g Herstelledaten: DOLORGIET GmbH & Co. KG Otto-von-Guericke-Straße 1 53757 Sankt Augustin / Bonn

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Reguloflor
19,18 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Zutaten: Inulin; Säureregulator: Tricalciumphosphat; Süßungsmittel: Sorbit; Oligofructose; Trennmittel: Cellulose, Magnesiumstearat, Siliciumdioxid; Zucker; 1,6 % probiotische Milchsäurebakterien (in Soja, Milch ); Fructose; Glucose; Süßstoff: Acesulfam-K Verzehrempfehlung: 1 - 3 mal täglich eine Tablette Wenn gewünscht, kann Reguloflor geschluckt, gelutscht oder zerkleinert unter die Nahrung gemengt werden. Reguloflor vitalisiert die physiologische Darmflora. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 30 Tabletten = 27 g Herstelledaten: Dolorgiet GmbH & Co. KG Otto-von-Guericke-Straße 1 53757 Sankt Augustin / Bonn

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Adrisin® Tabletten 100 St Tabletten
Unser Tipp
17,68 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Homöopathisches Arzneimittel Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei während der Anwendung fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen. Gegenanzeigen: Nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der Bestandteile. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln in der Schwangerschaft und Stillzeit Ihren Arzt um Rat. Die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren soll nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel anwenden, fragen Sie Ihren Arzt. Warnhinweise: Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Bitte nehmen Sie das Arzneimittel daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie untereiner Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. 1 Tablette = 0,025 BE. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet: Erwachsene: Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich, 1 Tablette einnehmen. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei chronischen Verlaufsformen 1- bis 3-mal täglich 1 Tablette einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Dauer der Behandlung: Auch homöopathische Arzneimittel sollten nicht über längere Zeit ohne ärztlichen Rat angewendet werden. Nebenwirkungen: Keine bekannt. Hinweis: Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden. Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung: Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren! Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußere Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich. Nach Anbruch 12 Monate haltbar. Zusammensetzung: 1 Tablette enthält: Wirkstoffe: Acidum arsenicosum Trit. D8 15,0 mg, Acidum formicicum Trit. D8 15,0 mg, Acidum sulfuricum Trit. D22 15,0 mg, Arctium Trit.D8 15,0 mg, Arnica montana Trit. D6 15,0 mg, Graphites Trit. D10 15,0 mg, Histaminum dihydrochloricum Trit. D8 15,0 mg, Histaminum dihydrochloricum Trit. D12 15,0 mg, Histaminum dihydrochloricum Trit. D22 15,0 mg, Ledum palustre Trit. D8 15,0 mg, Lycopodium clavatum Trit. D6 15,0 mg, Pix liquida (HAB 34) Trit. D10 [HAB, Vorschrift 5a, Lösung D1 mit Ethanol 86% (m/m)] 15,0 mg, Selenium Trit. D12 15,0 mg, Stibium sulfuratum nigrum Trit. D10 15,0 mg, Strychnos ignatii Trit. D6 15,0 mg, Sulfur Trit. D12 15,0 mg, Tellurium metallicum Trit. D10 (HAB, Vorschrift 6) 15,0 mg, Thuja occidentalis Trit. D6 15,0 mg. Gemeinsame Potenzierung über die letzten 2 Stufen. Sonstige Bestandteile: Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Reguloflor
9,23 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Zutaten: Inulin; Säureregulator: Tricalciumphosphat; Süßungsmittel: Sorbit; Oligofructose; Trennmittel: Cellulose, Magnesiumstearat, Siliciumdioxid; Zucker; 1,6 % probiotische Milchsäurebakterien (in Soja, Milch ); Fructose; Glucose; Süßstoff: Acesulfam-K Verzehrempfehlung: 1 - 3 mal täglich eine Tablette Wenn gewünscht, kann Reguloflor geschluckt, gelutscht oder zerkleinert unter die Nahrung gemengt werden.  Reguloflor vitalisiert die physiologische Darmflora. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge:   12 Tabletten Herstelledaten: Dolorgiet GmbH & Co. KG Otto-von-Guericke-Straße 1 53757 Sankt Augustin / Bonn

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
CHOL-Kugeletten® Mono 10 mg 50 St Überzogene Ta...
Topseller
15,85 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Nachfolgeprodukt von Chol-Kugeletten Neu Wirkstoff: Trockenextrakt aus Aloe Eigenschaften: Pflanzliches Arzneimittel, verdauungsregulierend, gute Verträglichkeit WAS SIND CHOL-KUGELETTEN® MONO UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET? Chol-Kugeletten® Mono sind ein pflanzliches stimulierendes Abführmittel. Anwendungsgebiet: Zur kurzfristigen Anwendung bei gelegentlich auftretender Verstopfung (Obstipation). Bei einer Verstopfung, die länger als eine Woche andauert, ist ein Arzt aufzusuchen. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON CHOL-KUGELETTEN® MONO BEACHTEN? Chol-Kugeletten® Mono dürfen nicht eingenommen werden wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Aloe, Gelborange S oder einen der sonstigen Bestandteile von Chol-Kugeletten® Mono sind, bei Darmverschluss (Ileus), bei einer Verengung des Darms (Darmstenose) bei Erschlaffung der Darmmuskulatur (Darmatonie) bei entzündlichen Erkrankungen des Darmes, z. B. Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, bei Blinddarmentzündung (Appendizitis), bei Bauchschmerzen (abdominellen Schmerzen) unbekannter Ursache, bei schwerem Flüssigkeitsmangel (Dehydratation) mit Wasser- und Salzverlusten, von Kindern unter 12 Jahren. Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono ist erforderlich: Chol-Kugeletten® Mono dürfen nicht ohne ärztlichen Rat eingenommen werden wenn Sie bestimmte den Herzmuskel stärkende Arzneimittel (Herzglykoside), Arzneimittel gegen allgemeine Herzrhythmusstörungen (Antiarrhythmika), bestimmte Arzneimittel zur Normalisierung des Herzrhythmus (z.B. Chinidin), Arzneimittel, die zu einer QT-Verlängerung führen können, Arzneimittel, die die Harnausscheidung steigern (Diuretika), Cortison und Cortison-ähnliche Substanzen (Nebennierenrindensteroiden) oder Süßholzwurzel-enthaltende Arzneimittel einnehmen. Beachten Sie besonders den Abschnitt „Bei Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono mit anderen Arzneimitteln“. wenn Sie an einer Stauung von Stuhl im Dickdarm (Koprostase) leiden oder an Magen-Darm-Beschwerden unbekannter Ursache wie z.B. Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, denn diese Beschwerden können ein Hinweis auf einen drohenden oder bereits bestehenden Darmverschluss (Ileus) sein. Bei Erwachsenen, die unfähig sind, ihren Harn oder Stuhl zurückzuhalten (Inkontinenz). Bei diesen Patienten sollte bei Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono ein längerer Hautkontakt mit dem Stuhl durch entsprechend häufigen Wechsel der Vorlage vermieden werden. Bei Patienten mit einer Nierenfunktionsstörung. Diese Patienten sollten berücksichtigen, dass unter Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono Störungen im Salzhaushalt verstärkt werden können. Sie sollten das Arzneimittel nur dann einsetzen, wenn Sie durch eine Ernährungsumstellung oder durch Quellstoffpräparate die Verstopfung nicht beheben können. Bei Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono mit anderen Arzneimitteln: Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Andauernder Gebrauch/Missbrauch von Abführmitteln verstärkt durch Kaliummangel (Hypokaliämie) die Wirkung von: bestimmten, den Herzmuskel stärkenden Arzneimitteln (Herzglykosiden) und beeinflusst die Wirkung von: Mitteln gegen allgemeine Herzrhythmusstörungen (Antiarrhythmika), bestimmten Mitteln zur Normalisierung des Herzrhythmus (z.B. Chinidin) und Arzneimitteln, die als Nebenwirkung Herzrhythmusstörungen auslösen können (eine QT-Verlängerung induzieren). Die gleichzeitige Anwendung von Chol-Kugeletten® Mono mit Arzneimitteln, die einen Kaliummangel verursachen, könnte Störungen im Salzhaushalt (Elektrolytinbalance) verstärken. Solche Arzneimittel sind z.B. Arzneimittel, die die Harnausscheidung steigern (Diuretika), Cortison und Cortison-ähnliche Substanzen (Corticosteroide) oder Süßholzwurzel-enthaltende Arzneimittel Schwangerschaft und Stillzeit: Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Die Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono wird in Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen. Dabei ist zu beachten, dass auch die Anwendung bei Frauen im gebärfähigen Alter, die nicht verhüten, sorgfältig abgewogen werden muss, da eine möglicherweise vorliegende Schwangerschaft noch nicht bekannt ist. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen: Chol-Kugeletten® Mono haben keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen. Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Chol-Kugeletten Mono®: Chol-Kugeletten® Mono enthalten Milchzucker (Lactose) und Zucker (Sucrose). Bitte nehmen Sie Chol-Kugeletten® Mono daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie an einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. WIE SIND CHOL-KUGELETTEN® MONO EINZUNEHMEN? Nehmen Sie Chol-Kugeletten® Mono immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Dosierung: Die maximale Tagesdosis darf nicht mehr als 30 mg Hydroxyanthracenderivate betragen; dies entspricht 3 überzogenen Tabletten. Die individuell richtige Dosierung ist die geringste, die erforderlich ist, um einen weichgeformten Stuhl zu erhalten. Die Wirkung tritt nach 6–12 Stunden ein. Jugendliche über 12 Jahre, Erwachsene und ältere Patienten: 1–3 überzogene Tabletten (entsprechend 10–30 mg Hydroxyanthracenderivate) werden einmal am Tag (abends) eingenommen. Die Tageshöchstdosis beträgt 3 überzogene Tabletten. Normalerweise ist eine Einnahme dieses Arzneimittels zwei- bis dreimal pro Woche ausreichend. Kinder unter 12 Jahren dürfen Chol-Kugeletten® Mono nicht einnehmen. Art der Anwendung: Chol-Kugeletten® Mono sollten nach der Mahlzeit mit reichlich Flüssigkeit (ein großes Glas Wasser) eingenommen werden. Dauer der Anwendung: Stimulierende Abführmittel dürfen ohne ärztlichen Rat nicht über einen längeren Zeitraum (mehr als 1–2 Wochen) eingenommen werden. Wenn Abführmittel länger als über den vorgeschriebenen Behandlungszeitraum eingenommen werden, kann dies zu einer Verschlechterung der Darmfunktion und zu einer Abhängigkeit von Abführmitteln führen. Halten die Beschwerden auch unter Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono länger als eine Woche an, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker aufsuchen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Chol-Kugeletten® Mono zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge Chol-Kugeletten® Mono eingenommen haben, als Sie sollten können schmerzhafte Darmkrämpfe und schwere Durchfälle (Diarrhöen) mit der Folge von Wasser- und Salzverlusten auftreten. Die Durchfälle können insbesondere Kaliumverluste verursachen. Dieser Kaliummangel kann zu einer Störung der Herzfunktion und zu einer Muskelschwäche führen, insbesondere dann, wenn gleichzeitig die unter " Bei Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono mit anderen Arzneimitteln" aufgeführten Medikamente eingenommen werden. Bei einer Überdosierung benachrichtigen Sie bitte umgehend einen Arzt. Er wird entscheiden, welche Gegenmaßnahmen (z. B. Zufuhr von Flüssigkeit) gegebenenfalls erforderlich sind. Über eine lange Zeit aufgenommene höhere Dosierungen von Anthranoid-haltigen Arzneimitteln wie Chol-Kugeletten® Mono können zu Leberschäden führen. Wenn Sie die Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono vergessen haben: Nehmen Sie beim nächsten Mal nicht etwa die doppelte Menge, sondern führen Sie die Anwendung wie in der Dosierungsanleitung beschrieben fort. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH? Wie alle Arzneimittel können Chol-Kugeletten® Mono Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Das Auftreten von Überempfindlichkeitsreaktionen (Allergien) ist möglich. Chol-Kugeletten® Mono können Bauchschmerzen (abdominelle Schmerzen) und Krämpfe sowie die Ausscheidung flüssigen Stuhls verursachen, besonders bei Patienten mit Reizdarm. Diese Beschwerden treten auch allgemein als Folge einer individuellen Überdosierung auf. In derartigen Fällen sollte die Dosis reduziert werden. Die langfristige Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono kann zu einer Störung des Wasser- und Salzhaushaltes und zu einer Ausscheidung von Eiweiß und Blut im Harn (Albuminurie und Hämaturie) führen. Weiterhin kann eine Verfärbung der Darmschleimhaut (Pseudomelanosis coli) auftreten, die sich nach Absetzen des Arzneimittels in der Regel zurückbildet. Während der Einnahme von Chol-Kugeletten® Mono kann es zu einer harmlosen gelben oder rötlichen Verfärbung des Harns kommen. Gelborange S kann allergische Reaktionen hervorrufen. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind. WIE SIND CHOL-KUGELETTEN® MONO AUFZUBEWAHREN? Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel nach „Verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Aufbewahrungsbedingungen: Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich. WEITERE INFORMATIONEN Was Chol-Kugeletten® Mono enthalten: Der Wirkstoff ist: Aloe-Trockenextrakt. 1 überzogene Tablette enthält: 27,5 – 35,0 mg Trockenextrakt aus Aloe (1,8 – 2,2:1) entsprechend 10 mg Hydroxyanthracenderivate, berechnet als Aloin. Auszugsmittel: Wasser. Die sonstigen Bestandteile sind: Lactose-Monohydrat, Cellulosepulver, Croscarmellose-Natrium, Hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat (Ph.Eur.), Sucrose, Maisstärke, Talkum, Titandioxid (E 171), Carmellose-Natrium, Copovidon, Povidon K30, Gelborange S, Aluminiumsalz (E 110), Chinolingelb, Aluminiumsalz (E 104), Schellack, Gebleichtes Wachs, Carnaubawachs. Wie Chol-Kugeletten® Mono aussehen und Inhalt der Packung: Chol-Kugeletten® Mono sind orange, runde, gewölbte überzogene Tabletten. Sie sind erhältlich in Packungen mit 30 überzogenen Tabletten (N2) und in Packungen mit 50 überzogenen Tabletten (N3). Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller Dolorgiet GmbH & Co.KG Otto-von-Guericke-Straße 1 53757 St. Augustin/Bonn Telefon: 02241/317-0 Telefax: 02241/317 390 E-Mail: info@dolorgiet.de

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Reguloflor
16,83 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Zutaten: Inulin; Säureregulator: Tricalciumphosphat; Süßungsmittel: Sorbit; Oligofructose; Trennmittel: Cellulose, Magnesiumstearat, Siliciumdioxid; Zucker; 1,6 % probiotische Milchsäurebakterien (in Soja, Milch ); Fructose; Glucose; Süßstoff: Acesulfam-K Verzehrempfehlung: 1 - 3 mal täglich eine Tablette Wenn gewünscht, kann Reguloflor geschluckt, gelutscht oder zerkleinert unter die Nahrung gemengt werden.  Reguloflor vitalisiert die physiologische Darmflora. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge:   30 Tabletten = 27 g Herstelledaten: Dolorgiet GmbH & Co. KG Otto-von-Guericke-Straße 1 53757 Sankt Augustin / Bonn

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Arteriosan® Arginin Plus
35,18 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Arteriosan® Arginin Plus Zur diätetischen Behandlungvon leichtem Bluthochdruck, Störungen der Gefäßfunktion(u. a. Durchblutungsstörungen) im Frühstadium vonArteriosklerose und erhöhtem Homocysteinspiegel entwickelt. Zutaten: Pflanzliches L-Arginin (Base), Cellulose, silifizierte mikrokristalline Cellulose, Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose, Trennmittel Siliziumdioxid, Trennmittel Talkum, Farbstoff Titandioxid, mittelkettigeTriglyceride, Pyridoxinhydrochlorid, Folsäure, Farbstoff Eisenoxid, Cyanocobalamin. pro Tagesdosis pro 100 g % Nrv* Arginin 2400 mg 66,3 g ** Vitamin B6 3,0 mg 82,9 mg 214 % Folsäure 400 mcg 11,1 mg 200 % Vitamin B12 2,0 mcg 0,06 mg 80 % Brennwert 46,4 kJ / 10,9 kcal 1277 kJ / 302 kcal - Fett 0,04 g 4,0 g - davon gesättigte Fettsäuren 0,04 g 4,0 g - Kohlenhydrate 0 g 0 g - davon Zucker 0 g 0 g - Eiweiß 2,4 g 66,3 g - Salz 0 g 0 g - *nrv = Prozentsatz der Nährstoffbezugswerte (Nutrient ReferenceValues) nach Verordnung (Eu) Nr. 1169/2011 ** noch keine Empfehlung vorhanden Verzehrsempfehlung: Soweit nicht anders empfohlen nehmen Erwachsene morgens undabends jeweils 2 Arteriosan® Arginin plus Filmtabletten mit ausreichendFlüssigkeit ein. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 120 Tabletten = 104 g Herstellerdaten: SanimaMed Europe Health Postfach 17 03 76 53029 Bonn

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Arteriosan® Arginin Plus
20,58 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Arteriosan® Arginin Plus Zur diätetischen Behandlungvon leichtem Bluthochdruck, Störungen der Gefäßfunktion(u. a. Durchblutungsstörungen) im Frühstadium vonArteriosklerose und erhöhtem Homocysteinspiegel entwickelt. Zutaten: Pflanzliches L-Arginin (Base), Cellulose, silifizierte mikrokristalline Cellulose, Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose, Trennmittel Siliziumdioxid, Trennmittel Talkum, Farbstoff Titandioxid, mittelkettigeTriglyceride, Pyridoxinhydrochlorid, Folsäure, Farbstoff Eisenoxid, Cyanocobalamin. pro Tagesdosis pro 100 g % Nrv* Arginin 2400 mg 66,3 g ** Vitamin B6 3,0 mg 82,9 mg 214 % Folsäure 400 mcg 11,1 mg 200 % Vitamin B12 2,0 mcg 0,06 mg 80 % Brennwert 46,4 kJ / 10,9 kcal 1277 kJ / 302 kcal - Fett 0,04 g 4,0 g - davon gesättigte Fettsäuren 0,04 g 4,0 g - Kohlenhydrate 0 g 0 g - davon Zucker 0 g 0 g - Eiweiß 2,4 g 66,3 g - Salz 0 g 0 g - *nrv = Prozentsatz der Nährstoffbezugswerte (Nutrient ReferenceValues) nach Verordnung (Eu) Nr. 1169/2011 ** noch keine Empfehlung vorhanden Verzehrsempfehlung: Soweit nicht anders empfohlen nehmen Erwachsene morgens undabends jeweils 2 Arteriosan® Arginin plus Filmtabletten mit ausreichendFlüssigkeit ein. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 60 Tabletten = 52 g Herstellerdaten: SanimaMed Europe Health Postfach 17 03 76 53029 Bonn

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Arteriosan® Arginin Plus
65,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Arteriosan® Arginin Plus Zur diätetischen Behandlungvon leichtem Bluthochdruck, Störungen der Gefäßfunktion(u. a. Durchblutungsstörungen) im Frühstadium vonArteriosklerose und erhöhtem Homocysteinspiegel entwickelt. Zutaten: Pflanzliches L-Arginin (Base), Cellulose, silifizierte mikrokristalline Cellulose, Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose, Trennmittel Siliziumdioxid, Trennmittel Talkum, Farbstoff Titandioxid, mittelkettigeTriglyceride, Pyridoxinhydrochlorid, Folsäure, Farbstoff Eisenoxid, Cyanocobalamin. pro Tagesdosis pro 100 g % Nrv* Arginin 2400 mg 66,3 g ** Vitamin B6 3,0 mg 82,9 mg 214 % Folsäure 400 mcg 11,1 mg 200 % Vitamin B12 2,0 mcg 0,06 mg 80 % Brennwert 46,4 kJ / 10,9 kcal 1277 kJ / 302 kcal - Fett 0,04 g 4,0 g - davon gesättigte Fettsäuren 0,04 g 4,0 g - Kohlenhydrate 0 g 0 g - davon Zucker 0 g 0 g - Eiweiß 2,4 g 66,3 g - Salz 0 g 0 g - *nrv = Prozentsatz der Nährstoffbezugswerte (Nutrient ReferenceValues) nach Verordnung (Eu) Nr. 1169/2011 ** noch keine Empfehlung vorhanden Verzehrsempfehlung: Soweit nicht anders empfohlen nehmen Erwachsene morgens undabends jeweils 2 Arteriosan® Arginin plus Filmtabletten mit ausreichendFlüssigkeit ein. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 240 Tabletten = 208 g Herstellerdaten: SanimaMed Europe Health Postfach 17 03 76 53029 Bonn

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Arteriosan® Arginin Plus
35,18 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Arteriosan® Arginin Plus Zur diätetischen Behandlungvon leichtem Bluthochdruck, Störungen der Gefäßfunktion(u. a. Durchblutungsstörungen) im Frühstadium vonArteriosklerose und erhöhtem Homocysteinspiegel entwickelt. Zutaten: Pflanzliches L-Arginin (Base), Cellulose, silifizierte mikrokristalline Cellulose, Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose, Trennmittel Siliziumdioxid, Trennmittel Talkum, Farbstoff Titandioxid, mittelkettigeTriglyceride, Pyridoxinhydrochlorid, Folsäure, Farbstoff Eisenoxid, Cyanocobalamin.   pro Tagesdosis pro 100 g % Nrv* Arginin 2400 mg 66,3 g ** Vitamin B6 3,0 mg 82,9 mg 214 % Folsäure 400 mcg 11,1 mg 200 % Vitamin B12 2,0 mcg 0,06 mg 80 % Brennwert 46,4 kJ / 10,9 kcal 1277 kJ / 302 kcal - Fett 0,04 g 4,0 g - davon gesättigte Fettsäuren 0,04 g 4,0 g - Kohlenhydrate 0 g 0 g - davon Zucker 0 g 0 g - Eiweiß 2,4 g 66,3 g - Salz 0 g 0 g - *nrv = Prozentsatz der Nährstoffbezugswerte (Nutrient ReferenceValues) nach Verordnung (Eu) Nr. 1169/2011 ** noch keine Empfehlung vorhanden Verzehrsempfehlung: Soweit nicht anders empfohlen nehmen Erwachsene morgens undabends jeweils 2 Arteriosan® Arginin plus Filmtabletten mit ausreichendFlüssigkeit ein. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 120 Tabletten = 104 g Herstellerdaten: SanimaMed Europe Health Postfach 17 03 76 53029 Bonn

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Arteriosan® Arginin Plus
20,58 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Arteriosan® Arginin Plus Zur diätetischen Behandlungvon leichtem Bluthochdruck, Störungen der Gefäßfunktion(u. a. Durchblutungsstörungen) im Frühstadium vonArteriosklerose und erhöhtem Homocysteinspiegel entwickelt. Zutaten: Pflanzliches L-Arginin (Base), Cellulose, silifizierte mikrokristalline Cellulose, Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose, Trennmittel Siliziumdioxid, Trennmittel Talkum, Farbstoff Titandioxid, mittelkettigeTriglyceride, Pyridoxinhydrochlorid, Folsäure, Farbstoff Eisenoxid, Cyanocobalamin.   pro Tagesdosis pro 100 g % Nrv* Arginin 2400 mg 66,3 g ** Vitamin B6 3,0 mg 82,9 mg 214 % Folsäure 400 mcg 11,1 mg 200 % Vitamin B12 2,0 mcg 0,06 mg 80 % Brennwert 46,4 kJ / 10,9 kcal 1277 kJ / 302 kcal - Fett 0,04 g 4,0 g - davon gesättigte Fettsäuren 0,04 g 4,0 g - Kohlenhydrate 0 g 0 g - davon Zucker 0 g 0 g - Eiweiß 2,4 g 66,3 g - Salz 0 g 0 g - *nrv = Prozentsatz der Nährstoffbezugswerte (Nutrient ReferenceValues) nach Verordnung (Eu) Nr. 1169/2011 ** noch keine Empfehlung vorhanden Verzehrsempfehlung: Soweit nicht anders empfohlen nehmen Erwachsene morgens undabends jeweils 2 Arteriosan® Arginin plus Filmtabletten mit ausreichendFlüssigkeit ein. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 60 Tabletten = 52 g Herstellerdaten: SanimaMed Europe Health Postfach 17 03 76 53029 Bonn

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Essitol® Tabletten 1000 mg
5,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Anwendung bei Erwachsenen und Heranwachsenden ab 12 Jahren. Wirkstoff: Aluminiumacetat-Tartrat Essitol® ist ein traditionelles Arzneimittel. Anwendungsgebiet: Essitol® wird traditionell angewendet als mild wirkendes Arzneimittel bei Prellungen und Verstauchungen sowie als mild wirkendes Arzneimittel bei übermäßiger Schweißbildung. Essitol® Lösung darf nicht angewendet werden, wenn Sie bereits auf Aluminiumacetat-Zubereitungen oder einen sonstigen Bestandteil des Arzneimittels überempfindlich reagiert haben. Die Lösung darf nicht auf offene Wunden aufgetragen werden. Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Essitol® ist erforderlich: Die Tabletten müssen vor der Anwendung, wie in der Dosierungsanleitung beschrieben, aufgelöst und verdünnt werden. Sollten die Beschwerden bei Verstauchungen und Prellungen länger als 1 Woche andauern, ist ein Arzt aufzusuchen. Essitol® nicht mit Augen oder Schleimhäuten in Berührung bringen. Kinder: Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Deshalb soll Essitol® bei Kindern unter zwölf Jahren nicht angewendet werden. Bei Anwendung von Essitol® mit anderen Arzneimitteln: Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden bzw. vor Kurzem angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Bei der gleichzeitigen Anwendung weiterer äußerlich anzuwendender Produkte kann es zu Wechselwirkungen kommen. Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor Kurzem angewendete Arzneimittel gelten können. Schwangerschaft und Stillzeit: Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Es liegen keine Daten über die Verwendung von Essitol® bei Schwangeren und in der Stillzeit vor, so dass eine Anwendung nicht empfohlen wird. In jedem Falle darf in der Stillzeit keine Anwendung im Brustbereich erfolgen. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen: Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Wenden Sie Essitol® immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Für Umschläge und kühlende Verbände bei Prellungen und Verstauchungen nehmen Sie bitte 1-2 Tabletten und lösen sie in einem Glas mit lauwarmem Wasser (ca. 100 bzw. 200 ml) auf. Mit der entstehenden Lösung tränken Sie den Umschlag. Lassen Sie den Umschlag nicht austrocknen und wechseln Sie ihn spätestens nach zwei Stunden. Zur Verminderung einer übermäßigen Schweißbildung nehmen Sie bitte 1-2 Tabletten und lösen sie in einem Glas (ca. 20 bzw. 40 ml) mit lauwarmem Wasser auf. Mit dieser Lösung pinseln oder betupfen Sie dann die betroffenen Hautpartien. Art der Anwendung: Essitol® Tabletten sind ausschließlich zur Bereitung einer Lösung zum äußerlichen Gebrauch, wie vorgehend beschrieben, bestimmt und dürfen nicht eingenommen werden. Dauer der Anwendung: Umschläge mit verdünnter Lösung sollten nur bis zum Abklingen der akuten Prellungs- und Verstauchungsbeschwerden angewendet werden. Sollten die Beschwerden bei Prellungen und Verstauchungen länger als 1 Woche andauern, ist ein Arzt aufzusuchen. Die mit Essitol® hergestellten Lösungen zum Bepinseln oder Betupfen bei übermäßiger Schweißbildung können langfristig angewendet werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Essitol® zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge Essitol® angewendet haben, als Sie sollten: Bei Anwendung ungenügend verdünnter Lösungen oder bei langfristiger Anwendung zu Umschlägen, insbesondere unter Luftabschluss, besteht die Gefahr von Hautschädigungen, unter Umständen bis zu schweren Gewebeschädigungen. Wenn Sie die Anwendung von Essitol® vergessen haben: Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Führen Sie bitte die Behandlung so bald wie möglich, wie in der Dosierungsanleitung beschrieben, fort. Wenn Sie die Anwendung von Essitol® abbrechen: Essitol® wird nur bei Bedarf angewendet. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Wie alle Arzneimittel kann Essitol® Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten Häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten Gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten Selten: weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten Sehr selten: weniger als 1 von 10 000, oder unbekannt Mögliche Nebenwirkungen Bei Anwendung ungenügend verdünnter Lösungen oder bei langfristiger Anwendung von Umschlägen, insbesondere unter Luftabschluss, besteht die Gefahr von Hautschädigungen unter Umständen bis zur Ausbildung von schweren Gewebeschädigungen. In sehr seltenen Fällen können allgemeine, milde, unspezifische Symptome wie vorübergehendes Brennen auf der Haut, lokale Reizungen, lokale allergische Reaktionen (Kontaktdermatitis) und Gehörschädigung (Ototoxizität) auftreten. Bei den ersten Anzeichen von Hautveränderungen oder einer Überempfindlichkeitsreaktion ist die Behandlung mit Essitol® sofort abzubrechen und ein Arzt aufzusuchen. Meldung von Nebenwirkungen: Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, 53175 Bonn. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton nach 'Verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Aufbewahrungsbedingungen Nicht über 25 ºC lagern. Was Essitol® enthält: Der Wirkstoff ist: 1 Tablette enthält 1,0 g Aluminiumacetat-Tartrat entsprechend 128 mg Aluminium-Ionen. Die sonstigen Bestandteile sind: Macrogol 20000, Macrogol 6000, Croscarmellose-Natrium, hydriertes Ricinusöl, hochdisperses Siliciumdioxid. Wie Essitol® aussieht und Inhalt der Packung: Essitol® ist eine weiße Tablette und in Blistern aus PVC und Aluminium in Faltschachteln zu 10 Tabletten erhältlich. Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im September 2013. Eigenschaften Essitol® Tabletten lassen sich problemlos auflösen und anwenden und sind hautverträglich. Die äußerlich anzuwendende Lösung wird aufgrund langjähriger Erfahrung bei Prellungen und Verstauchungen angewendet und hat sich überall dort bewährt, wo mit genannten Verletzungen zu rechnen ist, wie z. B. beim Wandern, Bergsteigen, Camping, bei Jagd und Angelsport oder anderen sportlichen Betätigungen. Auf Grund ihrer handlichen Packungsgröße lassen sich Essitol® Tabletten bequem im Reisegepäck mitführen.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot