Angebote zu "Privater" (28 Treffer)

Kategorien

Shops

Privater Ankunftstransfer vom Flughafen Köln-Bo...
260,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Treffen Sie Ihren Fahrer bei Ihrer Ankunft am Flughafen Köln-Bonn (CGN) und genießen Sie einen privaten Transferservice vom Flughafen Köln-Bonn zu Ihrem Ziel in der Innenstadt von Koblenz.

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Diederich, H: Investitionstheorie und Investiti...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.01.1976, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Investitionstheorie und Investitionspolitik privater und öffentlicher Unternehmen, Titelzusatz: Bericht von der wissenschaftlichen Tagung des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e. V. vom 20. bis 24. Mai 1975 in Bonn, Auflage: 1976, Autor: Albach, Horst // Diederich, Helmut, Verlag: Gabler Verlag // Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 420, Informationen: Paperback, Gewicht: 721 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Investitionstheorie und Investitionspolitik pri...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Investitionstheorie und Investitionspolitik privater und öffentlicher Unternehmen ab 54.99 € als Taschenbuch: Bericht von der wissenschaftlichen Tagung des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e. V. vom 20. bis 24. Mai 1975 in Bonn. Auflage 1976. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Investitionstheorie und Investitionspolitik pri...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Investitionstheorie und Investitionspolitik privater und öffentlicher Unternehmen ab 54.99 EURO Bericht von der wissenschaftlichen Tagung des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e. V. vom 20. bis 24. Mai 1975 in Bonn. Auflage 1976

Anbieter: ebook.de
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Risikoanalyse und Modellierung von Grundhochwas...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Regionalgeographie, Note: 1,8, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Hochwasserereignis 2002 hat in Dresden die flächenhaft auftretenden Gefahrenpotenziale hoher Grundwasserspiegel als Teil der Hochwassergefahr offengelegt. Zur Verbesserung des Hochwasserrisikomanagements bedarf es der Analyse von Grundhochwässern, insbesondere der genauen Abschätzung von Schäden. Deshalb hat die sächsische Landeshauptstadt Dresden das RIMAX-Projekt MULTISURE (Entwicklung multisequenzieller Vorsorgestrategien für grundhochwassergefährdete urbane Lebensräume) initiiert. In dessen Rahmen wurden Modelle zur Prognose von unterirdischen Risiken infolge schnell steigenden Grundwassers in urbanen Gebieten am Beispiel von Dresden entwickelt. In der vorliegenden Diplomarbeit wird eine Risikoanalyse von Grundhochwasserschadenspotenzialen für Dresdner Wohngebäude durchgeführt. Dabei wird das Hochwasserschadensmodell FLEMOps - Flood Loss Estimation MOdel for the private sector für den Grundhochwasserfall angepasst und validiert. FLEMOps basiert auf empirischen Hochwasserschadensdaten privater Haushalte, die im Nachgang des Hochwasserereignisses von2002 in den Einzugsgebieten der Elbe und Donau erhoben wurden. Das regelbasierte Modell nutzt neben der Wassertiefe mehrere schadensbeeinflussende Faktoren wie Gebäudetyp und Gebäudequalität.Die Grundhochwasserschäden an Wohngebäuden werden sowohl für das Hochwasserereignis von 2002 als auch für sechs Grundhochwasserszenarien (bezogen auf ein 100-jährliches Hochwasser am Elbe-Pegel Dresden) modelliert. Zur weiteren Validierung werden die mit FLEMOps geschätzten Schadenssummen resultierend aus Grund- und Flusshochwasser mit offiziellen Schadensangaben und unabhängigen Schadensschätzungen verglichen. Dies ermöglicht die Evaluierung des Grundhochwasserrisikos für die Stadt Dresden. Die Ergebnisse werdenin grundhochwasserspezifischen Gefährdungs-, Vulnerabilitäts- und Risikokarten gemäß der europäischen Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie visualisiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Investitionsschutzverträge im Ausland: Personal...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura - Europarecht, Völkerrecht, Internationales Privatrecht, Note: 12, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird der personale Schutzbereich von, meist bilateralen, Investitionsschutzverträgen zwischen Staaten, zum Schutz privater Investitionen in ausländischen Staaten näher erläutert. Besonders wird darauf eingegangen, wenn der Aufbau von Gesellschaften verschachtelt ist. Wenn Beispielsweise eine Gesellschaft von einer anderen kontrolliert wird und diese wiederrum zu 50% von einer Anderen und zu 50% von einer Weiteren. Wenn diese Gesellschaften alle verschiedene Nationalitäten aufweisen, kann es zu Schwierigkeiten bezüglich der Zugehörigkeit in den Schutzbereich eines Investitionsschutzvertrages kommen.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Betriebliche Gesundheitsförderung in Deutschland
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Führung und Personal - Sonstiges, Note: 1,0, Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg, Sprache: Deutsch, Abstract: 1 EinleitungDie Gesundheit von Individuen und ganzen Bevolkerungsgruppen steht in der heutigen Zeit im Fokus zahlreicher privater, gesellschaftlicher und politischer Diskussionen. Dabei geht es sowohl um das den Staat immer mehr finanziell belastende Gesundheitssystem als auch um die steigenden Bedürfnisse des Einzelnen an Gesundheit und medizinische Versorgung.Darüber hinaus spielt Gesundheit eine immer großere Rolle in der Arbeitswelt. Vermehrt plakativ auftretende Schlagzeilen wie "Arbeit macht immer mehr Menschen krank"1 oder "Stress im Job - Angestellte arbeiten sich krank"2 zeigen die gesteigerte Bedeutung einer gesunden Arbeitsumgebung. Im Jahr 2007 litten nach eigenen Angaben rund 2,4 Millionen Erwerbstatige (6,3 %) unter arbeitsbedingten Gesundheitsbeschwerden. Relevant war hier nicht der medizinische Befund, sondern die Selbsteinschatzung der Befragten.3Im Zusammenhang mit dem wachsenden Gesundheitsbewusstseins nimmt die (betriebliche) Gesundheitsforderung deshalb eine absolut wichtige Position im deutschen Gesundheitswesen ein.In der folgenden Ausarbeitung geht es um die Klarung des Gesundheitsbegriffes und die historische Entwicklung der Gesundheitsforderung. Dabei wird auf das salutogenetische Modell und die Ottawa-Charta als Grundstein der Gesundheitsforderung eingegangen. Schwerpunkt der Arbeit ist im Anschluss die Betriebliche Gesundheitsforderung (BGF) in Deutschland, die anhand von Praxisbeispielen konkretisiert wird. Es werden gesetzliche Grundlagen, gesundheitsgefahrdende Risikofaktoren sowie Akteure und Maßnahmen der BGF beleuchtet.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Öffentlichkeiten
21,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Verständigung in Zeiten von social media und "Lügenpresse"-VorwürfenIm Jahr 2017 widmete sich die Salzburger Hochschulwoche dem Thema mediale und nicht-mediale Öffentlichkeiten. Unsere Identitäten, Geschichten und Diskurse sind wesentlich von den Öffentlichkeiten geprägt, in denen wir sie konstruieren, erzählen und argumentieren. Wer wir sind und sein wollen, welche Argumente triftig sind und welche nicht - das sind individuelle und gesellschaftliche Fragen, die durch mediale und nicht-mediale Öffentlichkeiten mitbestimmt werden.Diese Öffentlichkeiten sind in vielfältigen Transformationen begriffen: Die Grenze zwischen öffentlich und privat verschwimmt in den Zeiten der social media in neuer Weise. Das gedruckte Wort als Leitmedium gesellschaftlicher (Selbst-)Verständigung gerät durch die viel zitierte Bilderflut aus dem Netz unter Druck. Niemals war es leichter, vom bloßen Medienkonsumenten zum -produzenten zu werden, gleichzeitig überblicken wir die Möglichkeiten und Gefahren neuer Medientechnologien noch nicht. Das Internet erschließt uns zwar neue Welten, aber seine filter bubbles separieren uns zugleich. Öffentliche Debatten werden weltweit von Populisten besetzt, während die "Lügenpresse"-Vorwürfe auf den fragilen Zusammenhang von demokratischen Prozessen und journalistischen Kulturen aufmerksam machen.All diese Beobachtungen lassen sich in den Kontext einer "entgleisenden Moderne" (Habermas) einsortieren. Was tragen die Versprechen von Partizipation, Selbstbestimmung und Rationalität, die das Konzept "Öffentlichkeit" einst prägten, heute noch aus? Und was bedeuten all diese Transformationen für Religion, die in der Moderne stets zwischen öffentlicher Präsenz und privater Praxis schillerte?Mit Beiträgen von Klaus Birnbäumer, Hamburg, Markus Gabriel, Bonn, John-Dylan Haynes, Berlin, Marianne Heimbach-Steins, Münster, Norbert Hermanns, Aachen, Hartmut Rosa, Jena, Kristina Stoeckl, Innsbruck, u.a.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Der Stakeholder-Value-Ansatz: Das Stakeholder-V...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 11,5 von 12 möglichen Punkten, Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg in Rheinbach, Veranstaltung: SPF Unternehmensberatung, Sprache: Deutsch, Abstract:Vor dem Hintergrund zunehmender Internationalisierung und Kapitalmarktorientie-rung gewinnt die wertorientierte Unternehmensführung seit Jahren an Bedeutung. Die wachsende Relevanz privater und institutioneller Investoren sowie der Market for Corporate Control stellen die Maximierung des Unternehmenswertes immer mehr in den Mittelpunkt und machen die Verwendung eines geeigneten Controlling-instruments unabdingbar. Das Konzept des Shareholder Value Managements passt sich erfolgreich dieser voranschreitenden Situation an und schafft eine aussagefähige, vergleichbare Kennzahl für Finanzanalysten. Nach dem Shareholder Value Prinzip handelt ein Unternehmen im Sinne der Anteilseigner, mit der Zielsetzung den Unter-nehmenserfolg langfristig durch Gewinnmaximierung und Erhöhung des Eigenkapi-tals zu maximieren. Doch die alleinige Ausrichtung eines Unternehmens, auf Steige-rung des Unternehmenswerts im Interesse der Anteilseigner greift zu kurz. In Zeiten von gesättigten Märkten, wegbrechender Nachfrage und veränderten Kundenge-wohnheiten ist die Fokussierung auf einzig den monetären Wert eines Unternehmens nicht ausreichend. Erfolgreiches Beziehungsmanagement ist zentraler Erfolgsfaktor des 21. Jahrhunderts. Intensive Kundenbeziehungen, engagierte Mitarbeiter, innova-tive Produkte, eine gute Reputation und erfolgreiche Beziehungen zu Händlern, An-teilseignern und anderen Stakeholdergruppen machen die Gewinner der wettbewerbs-intensiven Märkte von heute aus. Das Konzept des Stakeholder Value Management greift dieses Thema auf, mit dem Ziel einer ausbalancierten Integration sämtlicher Anspruchsgruppen des Unternehmens.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot